eiko_list_icon Feuer im Dachstuhl eines Wohngebäudes

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 984
Einsatzort Details

Brunnenbachsweg
Datum 26.08.2021
Alarmierungszeit 08:39 Uhr
Alarmierungsart DME + Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Braunlage
Feuerwehr Hohegeiß
    Stadtbrandmeister Braunlage (Florian Goslar 19-01)
      Rettungsdienst LK Goslar (RTW)
        Funkstreifenwagen Polizei Landkreis Goslar
          Rettungsdienst LK Goslar (NEF)
            Brandeinsatz

            Einsatzbericht

            Kurz nach halb neun wurde die Feuerwehr Braunlage per Digitalen Meldeempfänger und Sirene zu einem Feuer in einem Dachstuhl eines Wohnhauses im Brunnenbachsweg alarmiert. Der Stadtbrandmeister Braunlage ließ aufgrund der Meldung die Ortsfeuerwehr Hohegeiß mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmieren.

            Nach der Lageerkundung konnte ein Küchenbrand in der Dachgeschosswohnung ausgemacht werden und das Feuer durch dem Atemschutztrupp schnell lokalisiert werden. Aufgrund der schnellen und gezielten Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz wurde der Einsatz der Feuerwehr Hohegeiß nicht mehr erforderlich, die den Einsatz daraufhin noch auf Anfahrt abbrechen konnte.

            Durch einem Überdruckbelüftungsgerät wurde die Wohnung und das Treppenhaus entraucht sowie die Küche mittels Wärmebildkamera auf Brandnester kontrolliert und in diesem Zuge die Decke sowie Küchenschränke aus dem Brandraum entfernt.
            Nach einer abschließenden Kontrolle konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

            Im Einsatz waren die Feuerwehr Braunlage mit einem Führungsfahrzeug einem Tanklöschfahrzeug, einer Drehleiter, einem Löschgruppenfahrzeug, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Gerätewagen Logistik.
            Die Ortsfeuerwehr Hohegeiß mit Atemschutzgeräteträgern (Einsatzabbruch auf Anfahrt)
            Stadtbrandmeister Braunlage
            Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und einem Notarzt, die Polizei mit einem Funkstreifenwagen und die Kriminalpolizei

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

               
            © Feuerwehr Braunlage 2018